MacOSControls: MacOSWorkspace

Manchmal ist es nötig, herauszufinden, ob die App gerade aus dem Rechner-Schlafmodus aufgewacht ist, etwa um den Zustand von Sockets zu überprüfen. Mitunter muss das Programm nicht nur Bescheid wissen, ob es gerade aktiv, also im Vordergrund ist, sondern auch, welches Programm ansonsten das bevorzugte ist. Für all jenes – und diverses mehr – gibt es unter Mac OS X die Klasse NSWorkspace.

MacOSWorkspace

Und um nun endlich das vor längerer Zeit gegebene Versprechen der Veröffentlichung einiger Klassen einzulösen, stellt die Umsetzung davon – MacOSWorkspace Demo – die erste Klasse dar, die ich zum freien Gebrauch in die Wildbahn entlasse. Sie finden eine – allerdings englische – Dokumentation zum Gebrauch in der Datei. Falls Sie eine Übersetzung benötigen, lassen Sie’s mich gerne wissen. Und ebenso, falls Ihnen Funktionen fehlen – NSWorkspace bietet noch einiges mehr, aber ich folge bei der Umsetzung von MacOS-Klassen der ganz persönlichen Notwendigkeit. Das ganze zumindest eingegossen in ein kleines Demo-Projekt, das Ihnen zeigt, wie Sie die Events auslesen und ein paar der Funktionen der Klasse benutzen können. Wie schon angedroht wird das neue Framework von mir gerne benutzt, Xojo 2014r3 ist also Mindestvoraussetzung (wobei es sich auch relativ leicht zurücktransferieren lässt). Und ein Mac natürlich, wenigstens als Zielplattform, denn es ist ja eine Mac OSX-Erweiterung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s