Quick-Tipp: Tabs in der Xojo-IDE sperren

Kürzlich erreichte mich die Anfrage, wie denn die neue, verbesserte Reiterverankerung in Xojo 2016r4 funktioniert. Bein Anwender wurde immer nur die Grundebene gesichert, nicht das gewünschte Objekt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, aber hier meine bevorzugte, die dann auch wirklich nur das Objekt zeigt und nicht auf der Hauptebene doch alles andere auch.

Der Trick besteht darin, in einem neuen Tab per Doppelklick in das gewünschte Objekt zu klicken und sicherzustellen, dass der Code- bzw. Layouteditor etwas anzeigt. Gegebenenfalls also auf eine Methode, Property etc. klicken, damit der Code geladen wird, bzw. bei Fenstern und Containercontrols einfach das Layout anwählen. Andernfalls kann es passieren, dass sich der Tab nicht verankern lässt.

Tja, und dann einfach auf das Schloss-Symbol im Tab klicken und vergessen. Klickt man später wieder auf den Tab, wird genau zur Stelle zurückgesprungen, die man angewählt hat. Wählt man dann etwa eine andere Methode, springt zu einem anderen Reiter und zurück, dann landet man bei ebendieser zuletzt angewählten Methode.

Die Pfeiltasten in der Werkzeugleiste arbeiten jetzt zuverlässig Tab-abhängig. Im obigen Beispiel also wäre der „Back“-Button jetzt aktiv und man könnte damit zur ersten Methode zurückgelangen.

Da Bilder oft mehr … na, Sie wissen schon – ist hier ein kurzer Film über das Reiter-Verankern.

Ein Gedanke zu “Quick-Tipp: Tabs in der Xojo-IDE sperren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s