Quick-Tipp: Schneller arbeiten mit Versionskontrolle

Heute mal wieder eine Übersetzung eines englischen Blogbeitrags über das effiziente Arbeiten mit Versionskontrollsystemen.

Häufig wird, wenn externe Änderungen am Repository vorgenommen wurden, so verfahren: Man schließt das Projekt in Xojo, merged die Änderungen und öffnet es wieder. Das funktioniert, aber es ist wenig elegant. (Falls Sie das aber gerne so beibehalten: Unter Examples/Advanced/IDE Scripting/ReloadProject finden Sie ein Script, das die Arbeit für Sie erledigt).

Probieren Sie aber stattdessen doch mal diesen Weg:

  • Speichern Sie das Projekt in Xojo.
  • Wechseln Sie ins Versionskontrollsystem (ob Sie nun Subversion benutzen wie im Originalbeitrag oder ein anderes ist dabei umrelevant – ich selbst benutze das kostenpflichtige, aber sehr gut zu bedienende Tower) und veranlassen Sie einen Merge, also das Kombinieren der neuen Daten mit Ihren.
  • Kehren Sie zu Xojo zurück und ändern Sie irgendeine Kleinigkeit in Projekt – einen Buchstaben irgendwo im Quelltext etwa.
  • Wählen Sie im Menü den Eintrag File/Revert to Saved (also „zu letzter gespeicherter Version zurückkehren“).

Und schwupp: Ihr Projekt ist auf neustem Stand.

2 Gedanken zu “Quick-Tipp: Schneller arbeiten mit Versionskontrolle

  1. Ist denn absehbar, dass die Xojo-IDE hier die (externen) Versionskontroll-Tools mal etwas besser unterstützt? Also bspw. in der Form, dass Pfade zu Git & Co. konfiguriert werden können und in Folge Commits usw. aus der IDE heraus vorgenommen werden.

    Gefällt mir

    1. Hallo Oliver,
      das ist mir leider nicht bekannt. Im Fahrplan für 2017 steht nichts davon. Allerdings steht eine bessere Unterstützung für Versionskontrollsysteme (in dem Fall für externe Items, aber es haben sich auch Wünsche nach besserer Konfigurierbarkeit reingeschummelt) auf Platz 16 der Feedback-Wunschliste. Falls du eine Lizenz besitzt und noch Feedback-Punkte offen hast, gib am besten ein paar hinzu – oder mache einen eigenen Vorschlag in Feedback, falls deine Wünsche davon nicht abgedeckt werden.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s